Home
Aktivitäten

Aktivitäten

Unsere Schule bietet euch ein großes Angebot an Aktivitäten, damit ihr nicht nur Alicante, sondern auch die gesamte Umgebung hier besser kennen lernen könnt. So könnt ihr gemeinsam in kleinen Gruppen auf Abenteuerreise gehen und eure Freizeit mit unvergesslichen Momenten bereichern. Zudem lernt ihr auf spaßige Art und Weise die spanische Kultur kennen.

Bootsfahrt zur Insel Tabarca / Schnorcheln

Nehmt Teil an einer unvergesslichen Bootsfahrt zur Isla de Tabarca und entdeckt eines der schönsten Fleckchen in der Provinz von Alicante. Die kleine Insel vor der Küste Alicantes hat zwar nur etwa 40 Einwohner, wird aber regelmäßig von interessierten Touristen besucht. Allein die Fahrt dorthin ist für viele bereits ein Abenteuer, denn wenn man an Bord eines der Glasboden-Boote geht, tut sich unter seinen eigenen Füßen eine einzigartige Meereswelt auf. Die Abenteuerlustigen unter euch haben die Möglichkeit in der Nähe von der berühmten Höhle Llop Marí zu schnorcheln und die Unterwasserwelt zu untersuchen.

Beach-Volleyball

Wir bieten einen gemeinsamen Ausflug zum Strand San Juan an. Dort machen wir ein großes Picknick, zu dem jeder einen Teil des Essens mitbringt. Wir werden essen, uns sonnen, die Ruhe genießen und ein spannendes Beach-Volleyballturnier veranstalten.

Tanzunterricht: Salsa / Flamenco

Du bewegst dich gerne, interessierst dich für lateinamerikanische Musik und möchtest in der Welt des Tanzes versinken? Wir können für dich einen Salsa- oder Flamenco-Kurs organisieren, damit du noch näher mit der spanischen Kultur in Berührung kommen kannst.

Fussball / Basketball

Uns gefällt es, mit unseren Sprachschülern und einigen spanischen Studenten unterschiedliche sportliche Events zu organisieren. Die beliebtesten sind Fussball und Basketball. Die Sportanlagen befinden sich im Zentrum von Alicante oder auf dem Uni-Campus. Durch diese Aktivitäten werdet ihr nicht nur ganz viele neue Freunde finden, sondern auch eure Spansichkenntnisse verbessern.

Reitunterricht

Für alle Pferdeliebhaber: Gerne organisieren wir euch Reitunterricht auf dem Reiterhof, der sich ganz in der Nähe der Universität Alicante im Stadtteil San Vicente befindet.

Besuch der Stadtmuseen

Das Fogueres-Museum
In dem Fogueres-Museum wird die historische Entwicklung des wichtigsten Stadtfestes von Alicante dargestellt – Las Hogueras de San Juan (valenzianisch: Fogueres de Sant Joan). Es findet vom 20. – 24. Juni statt und ist von großer Bedeutung für Touristen aus aller Welt. Das Museum beinhaltet einen Filmraum, in dem seit einigen Jahren Filmaufnahmen von diesem Stadtfest gezeigt werden.

Das Archäologische Museum MARQ
Das Museo Arqueológico Provincial de Alicante (MARQ) wurde 1932 gegründet und befindet sich auf dem Platz Dr. Gómez Ulla in dem Gebäude des ehemaligen Provinzkrankenhauses San Juan de Dios. Dank moderner audiovisueller Technik bringt das Museum dem Besucher die Archäologie auf fortschrittlichste Art und Weise näher. Die Ausstellungsstücke, deren Alter von der Zeit des Paläolithikums bis zu der heutigen Moderne reicht, erzählen die Geschichte Alicantes und der Costa Blanca.

Besuch des Castillos de Santa Barbara, der Altstadt und des Zentralmarktes von Alicante.

Der Gang durch das Barrio, die Altstadt von Alicante, hoch zum Castillo de Santa Bárbara, lohnt sich schon auf den ersten Metern. Der Rundum-Blick von der Burg ist fantastisch und die beeindruckende Bauleistung und die Geschichte dieser mächtigen Burg auf 166 Metern sind einfach unbeschreiblich.

Das Volvo Ocean Race Museum

Für alle Segelliebhaber ist der Besuch dieses Museums ein Muss. Es erzählt die Geschichte über die Whitbread Race und der Volvo Ocean Race, die längste und schwierigste Segelregatta rund um den Globus.

Tandem - Sprachaustausch

Das Tandem-Programm besteht daraus, dass man eine Sprache im Austausch mit anderen erlernt oder vertieft. Zwei Personen mit unterschiedlicher Muttersprache unterhalten sich, um jeweils die Sprache des anderen zu sprechen. Das Besondere und Schöne an dieser Lernmethode ist, dass nicht nur ein sprachlicher, sondern auch ein kultureller Austausch stattfindet und man sich nicht mit langweiligen Arbeitsbüchern abmühen muss. Diese Art des Lernens ist sehr effektiv und macht zudem großen Spaß!

Palmenwald El Palmeral de Elche / Weinprobe (ab 18 Jahren)

El Palmeral de Elche ist ein wunderschöner Ort direkt vor den Toren der Stadt. Der Park besteht nicht nur aus Palmen, sondern aus Pflanzen, Sträuchern, Bäumen und Kakteen aus der ganzen Welt, und natürlich aus vielen einheimischen Tierarten. Nach einem wunderschönen Spaziergang, werden wir an einer Weinprobe teilnehmen und ein Sommelier wird uns alles über die nationalen und regionalen Weinsorten erzählen.

Paella-Kochunterricht mit anschließendem Essen

Wir werden uns in einem familiären Restaurant in der Altstadt treffen. Die Gastgeberin “Pepa“ wird uns zeigen, wie man eine traditionell spanische Paella zubereitet und wir werden ihr bei der Zubereitung dieses Mittelmeergerichts helfen. Danach werden wir alle gemeinsam unsere Eigenkreation verkosten und verbringen einen typisch spanischen Tag zusammen.

Tapas-Tour in der Altstadt von Alicante

Mit uns lernst du die typischen spanischen Häppchen namens „Tapas“ und die spanische Gastronomie kennen. Wir werden die besten Tapas-Restaurants in der Altstadt von Alicante besuchen, das typische Nachtleben geniessen und dabei unser Spanisch vertiefen.

Besuch des Städchens Villajoyosa und der lokalen Schokoladenfabrik

Villajoyosa ist eine Stadt an der spanischen Costa Blanca. Die Stadt verfügt über einen relativ gut erhaltenen, historischen Ortskern. Dieser Ort ist berühmt durch die bunt bemalten Häuser, die sich auf fast allen Postkarten wiederfinden. Außerdem befindet sich in Villajoyosa das Schokoladenmuseum Valor. Das Museum erzählt von mehr als 130 Jahren der Schokoladengeschichte und vom Weg der Fabrik Valor hin zu einem der berühmtesten Schokoladenhersteller der Welt.

Algar Wasserfälle / Castillo de Guadalest

Schon die Anfahrt zu den Quellen des Río Algar bietet dem Betrachter Landschaften von berauschender Schönheit. Vorbei geht’s an weitläufigen Orangen- und Mispelplantagen. Den Besucher erwartet eine atemberaubende Kulisse: Zahlreiche kleine Quellen bilden glasklare Seen und sprudelnde Wasserfälle.

Im Norden der Marina Baja, rund 590 Meter über dem Meeresspiegel, liegt das kleine Bergdorf Guadalest. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten des Ortes gehört das auf einem Felsen gelegene Castillo de San José, eine Festung aus dem 11. Jahrhundert.

Ausflug nach Benidorm

Benidorm ist trotz seiner enormen Anzahl an Wolkenkratzern eine zum Teil grüne Stadt mit schönen Parks, wie dem Parque de Elche mit seinem exotischen Palmenwald. Am Abend kann man vor allem an der Strandpromenade von Levante gemütlich Flanieren gehen. Hier kann man in einem Café oder einer Bar das bunte Leben in der Stadt beobachten.

Ausflug nach Elche

Elche ist ein kleines Städtchen, das nur 15 km von der Metropole Alicante entfernt liegt. Ein großer Teil der Stadt besteht aus Gärten und tollen Parks, welche die Hauptattraktion der Touristen sind. In und um Elche gibt es etwa 300.000 Dattelpalmen.

Unterricht der spanischen Gitarre

Für alle Musikfans bieten wir Unterricht der spanischen Gitarre an. So könnt ihr ein weiteres Stück der spanischen Kultur kennen lernen.

“Corridas de toros” – Stierkämpfe

Stier­kämp­fe (cor­ri­das de to­ros oder coreo) spiegeln ein fun­da­men­ta­les Ele­ment der spanischen Kultur wider. Sie wurden schon sehr früh zu ei­ner Art na­tio­na­lem Fest, dennoch gibt es viele Gegenstimmen zu dieser Tradition. Um sich besser mit dieser Kultur identifizieren zu können, muss man auf jeden Fall einmal bei einem Stierkampf gewesen sein.

Paintball

Wir fahren gemeinsam zu einer Paintball-Anlage und bilden zwei Mannschaften, die gegen einander auf dem „Schlachtfeld“ antreten werden. Das Team, das am Ende gewinnt, erhält den Elcano-Pokal.

Wasserpark „Aqualandia“ (Benidorm)

Der riesige Wasserpark in Benidorm ist ständig im Wandel, es kommen immer neue spannende Attraktionen hinzu. Daher ist er auch schon seit etlichen Jahren so erfolgreich in Betrieb. Wenn man Wasser und eine ordentliche Portion Adrenalin mag, sollte man sich dieses Vergnügen auf keinen Fall entgehen lassen!

Fahrradtour

Erkundet Alicante per Fahrrad – das ist der beste Weg die gesamte Schönheit Alicantes zu erblicken. Es ist schneller als zu Fuß zu gehen, einfacher als Autofahren und zudem super günstig! Ihr habt leichten Zugang zu allen Sehenswürdigkeiten und tut gleichzeitig etwas für eure Gesundheit.

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies