Home
Rezept für Andalusisches Gazpacho

Rezept für Andalusisches Gazpacho

ZUTATEN Gazpacho

1,5 kg Tomaten
250 g grüne Paprika
250 g Gurken
1 Knoblauchzehe
Öl (2 Esslöffel)
Essig (1 Esslöffel)
100 g Brot

ZUBEREITUNG

In einer Schüssel mit Wasser das Brot einweichen bis es komplett durchnässt ist. Die Tomaten, Paprika und Gurken in Stücke schneiden und mit einem Mixer pürieren. Anschließend durch ein Sieb oder eine Püreepresse laufen lassen, um kleine Stückchen der Schale oder Tomatenkerne aufzufangen. Die Flüssigkeit in einem Behälter beiseite stellen. Das eingeweichte Brot und den Knoblauch mit dem Essig, dem Öl, etwas Salz und einem Schluck Wasser ebenfalls im Mixer zerkleinern. Danach die Brotmasse zu dem Gemüsesaft geben und alles gut mischen. Je nach dem kann man noch etwas Wasser hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Es ist üblich zu dem Gazpacho eine Schüssel mit kleinen Stückchen Brot, Tomate, Gurke und Paprika (manchmal auch Zwiebeln) zu servieren, so dass jeder die Zutaten seiner Wahl in beliebiger Menge zu seinem Gazpacho hinzufügen kann.

Jetzt ist das Gazpacho fertig und bereit zum Essen. Aber nicht vergessen: Das wird immer kalt serviert!
Gazpacho

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies